Einsatz H1 Verkehrsunfall


Am gestrigen Samstag, alarmierte die Rettungsleitstelle Vogelsbergkreis, um 21:21 Uhr, die Feuerwehren aus Nieder-Ofleiden und Homberg, sowie den Rettungsdienst und die Polizei, zu einem schweren Verkehrsunfall auf der L3073, in Höhe des Ortsausgang Nieder-Ofleiden in Richtung Homberg (Ohm).

Hier waren im Begegnungsverkehr zwei Fahrzeuge frontal zusammengestoßen, wobei eine Person schwer verletzt im Fahrzeug eingeklemmt und zwei Insassen des gegnerischen Fahrzeuges leicht verletzt wurden.

Nach dem Absichern der Unfallstelle, wurde sofort damit begonnen die Einsatzstelle umfangreich auszuleuchten und die Rettung der eingeklemmten Person mittels hydraulischem Rettungsgerät vorzubereiten. Parallel zu den Rettungsmaßnahmen am Unfallfahrzeug , erkundete man einen geeigneten Landeplatz in der Nähe für den angeforderten Rettungshubschrauber in der Nähe der Einsatzstelle und leuchtete diesen ebenfalls aus.

Nach der Unfallaufnahme der Polizei, wurde die Fahrbahn noch gereinigt, bevor der Einsatz gegen 23:00 Uhr beendet werden konnte.

Im Einsatz waren

Stadtbrandinspektor: KdoW

FF Homberg (Ohm) RW1, LF 16/12

FF Nieder-Ofleiden MTF, LF 8/6




6 Ansichten0 Kommentare
Unterstützen Sie ihre Feuerwehr
Werden Sie Mitglied

Feuerwehr Nieder-Ofleiden online

  • Facebook Social Icon
  • Twitter Social Icon
  • Instagram

© 2020 Feuerwehr Nieder-Ofleiden

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now