top of page

H1 Katas - Einsatz Erstaufnahmeeinrichtung Stadtallendorf

13. - 16. September 2014

Am gestrigen Sonntag wurden die Feuerwehren Nieder-Ofleiden und Homberg zu einem Einsatz nach Stadtallendorf in die Erstaufnahmeeinrichtung des Landes Hessen für Flüchtlinge alarmiert, wo es den Brandschutz für die Zeltstadt zu gewährleisten und die Kameraden aus dem Landkreis Marburg Biedenkopf abzulösen galt.
Einsatzverlauf:
Nach der Alarmierung gegen 21.00 Uhr, mit einer sehr kurzen Vorlaufzeit, machten sich 7 Nieder-Ofleider Kameradinnen und Kameraden um Stadtbrandinspektor Stein, mit dem MTF auf den Weg nach Homberg um dort das Katastrophenschutzfahrzeug LF 10/6 zu besetzen und zur Erstaufnahmeeinrichtung abzurücken. Dort angekommen wurde man vom Vogelsberger Kreisbrandinspektor Holland in die Lage und Aufgaben eingewiesen und stellte sodann die Einsatz- und Wachbereitschaft her. 
Während ein Teil der Mannschaft in regelmäßigen Intervallen die Zeltheizungen betankte, verblieb der Rest als schnelle Eingreiftruppe am Fahrzeug.
Positiv anzumerken war, die gute Zusammenarbeit der weit über 100 eingesetzten Einsatzkräfte von Feuerwehr, Polizei, DRK, JUH, MHD, THW, Bundeswehr und KIT, die sich gegenseitig unterstützten wenn irgendwo Not am Mann herrschte. Gegen 06.00 Uhr wurden die Nieder-Ofleider Einsatzkräfte dann von Homberger Kameraden abgelöst und rückten wieder ein. Noch bis Dienstag werden alle Feuerwehren der Großgemeinde für den Brandschutz in der Erstaufnahmeeinrichtung zustän-dig sein und sich untereinander ablösen.

Please reload

Nieder-Ofleiden

bottom of page